Preface

So sieht Ihr neuer Spielraum für mehr unternehmerisches Potenzial aus:Mit PreFace® -Abutments und PreFace® -Abutmenthaltern steigen Sie in Ihre eigene Produktion ein. Gleichzeitig bleiben Sie flexibel in der individuellen Gestaltung Ihrer Abutmentlösungen.

Preface Abutments

Mit PreFace®-Abutments sind Sie auf der sicheren Seite. Während die Durchmesser 11,5 und 16 Millimeter für die notwendige Variabilität sorgen, garantiert eine einheitliche Länge die exakte Nullpunktdefinition. Wir liefern Ihre PreFace® -Abutments im Übrigen immer inklusive der Abutmentschraube!

Um Ihnen auch auf der Materialseite größtmögliche Variabilität zu gewährleisten sind die PreFace-Abutments in Titan Grade 5 KV als auch in CoCr verfügbar.

Die Vorteile der PreFace®-Abutments auf einen Blick:

  • Kurze Bearbeitungszeiten in der Produktion – durch zwei Rohlingsdurchmesser
  • Maximale Freiheit im Design – durch optimierte Auswahl der Fräsrohlinge
  • Maximaler Schutz für das exakt gestaltete Implantatinterface – durch Spannen des Abutments lediglich auf der Stirnseite
  • Höchste Präzision im Interface – durch vorgefertigte, standardisierte Fertigungsprozesse
  • Mehr Freiheit bei der Gestaltung des Emergenzprofils – durch besondere Ausgestaltung der Rohlinge

PreFace Bibliothek verfügbar für:


Preface Abutmenthalter

Mit PreFace®-Abutmenthaltern erreichen Sie eine ausgezeichnete Wertschöpfung. Die optimale Auswahl der Rohlinge, die minimale Anzahl der Komponenten und die Vorteile einer automatisierten Produktion führen zu extrem effizienten Fertigungsprozessen. Trotz im menser Flexibilität in der Ausgestaltung Ihrer Produktion, erhalten Sie eine runde Gesamtlösung aus einer Hand!

Ihre Vorteile des PreFace®-Abutmenthalters auf einen Blick:

  • Wesentlich präzisere Fertigung als mit herkömmlichen Haltern – durch die innovative, einteilige Bauweise
  • Kurze Produktionszeiten – durch die gleichzeitige Bearbeitung von sechs Rohlingen in einem Arbeitsgang
  • Besonders zeitsparende Arbeitsweise – durch Spannung des Abutments mit lediglich einer Schraube im Halter
  • Maximaler Schutz für das exakt gestaltete Implantatinterface – durch Spannen des Abutments lediglich auf der Stirnseite
  • Sehr übersichtliche und für Fehler nicht anfällige Produktion – durch minimale Anzahl der Komponenten
  • Extrem günstige Investition – durch die einfache Bauweise des PreFace®-Abutmenthalters und die Vermeidung teurer Verschleißteile

Die PreFace-Abutmenthalter müssen direkt beim Maschinenhersteller bestellt werden.

imes-icore GmbH

imes-icore® 350i, 450i, 550i, 650i, 750i, 850i

Dental Concept Systems GmbH

Dental Concept Systems DC1, DC5®

DATRON AG

Datron D5®
 

MB Maschinen GmbH

MB Maschinen Cobra Mill 5A1, 5M®
 

Röders GmbH

Röders RXD®
 

vhf camfacture AG

VHF S2®, VHF N4®

 

Wissner Gesellschaft  

Wissner Gamma 202®
 

Primacon GmbH

PFM 24 mediMill ®

 


Broschüre