Quattrocone30

SPEZIELL ENTWICKELT UND PATENTIERT FÜR DAS „ALL-ON-4™“ BEHANDLUNGSKONZEPT UND ALLE INDIKATIONEN MIT ANGULIERTER IMPLANTATINSERTION. 

  • PRIMÄRSTABIL
  • KNOCHENERHALTEND
  • KNOCHENSCHONEND
  • KONUS INSIDE

GEWINDEDESIGN QUATTROCONE30

Das einzigartig geformte und patentierte Design der Quattrocone30 Implantate wurde speziell entwickelt, um es optimal auf die schräge Implantat-Insertion abzustimmen und den Knochen damit komplett zu erhalten. Speziell die All-on-4™ Indikation sticht hier mit besonderen Anforderungen hervor, die jetzt erstmals wissenschaftlich und technisch kompetent adressiert wurde.

Kippbewegungen des Implantates sind genauso eliminiert wie zu hoher Stress im kritischen krestalen Knochenbereich. Sicheres Implantieren mit langfristig stabilen Ergebnissen ist damit für den Beginner wie Experten gegeben.


IMPLANTATANSCHLUSS QUATTROCONE30

Der speziell auf die schräge Insertion des Implantates entwickelte Implantatanschluss, mit einer sehr tief einleitenden kraft- und formschlüssigen Konusverbindung, verteilt die eingeleiteten Kräfte großflächig ins Implantat. Die mit  Quattrocone30 durchgeführten Finite-Element-Analysen zeigen eine sehr gleichmäßige und völlig unkritische Verteilung der von Mises Spannungen im Bereich der Implantatschulter bei einer
Belastung von 250 N. Die sonst unter diesen Bedingungen üblichen Spannungsspitzen können durch den speziellen Quattrocone30 Implantatanschluss wirkungsvoll verhindert werden. Dies wiederum schont den umliegenden Knochen in diesem besonders sensiblen Bereich.

Konventionelle Implantatanschluss-Verbindungen zeigen, bei einer Insertion des Implantats in einem Winkel von 30 Grad, partiell hohe Spannungsspitzen im Bereich der Implantatschulter. Diese können den umliegenden Knochen negativ beeinflussen.


COMPUTERGESTÜTZTE BEHANDLUNGSPLANUNG

Die Behandlungsplanung auf der Grundlage dreidimensionaler bildgebender Verfahren (CT, DVT) erlaubt eine Therapieplanung mit höchster Präzision und macht das Behandlungsergebnis exakt vorhersagbar.

Unsere Quattrocone Implantatdaten sind bei den meisten Anbietern computergestützter Implantatplanungssystemen hinterlegt.

Auf der Basis der digitalen Planungsdaten wird eine individuelle Bohrschablone gefertigt. Diese gewährleistet die exakte und präzise Übertragung der Planung in den Patientenmund.

Planung der Quattrocone Implantate unter Einbeziehung der gewünschten Restauration.

Präzise dreidimensionale Positionierung der Quattrocone Implantate
in der 3D Planung unter Berücksichtigung der anatomischen Strukturen.


WISSENSCHAFT

Das Quattrocone Projekt beruht auf der jahrelangen Wissenschaft und Entwicklung der optimalen Implantat-Schraubengeometrien für Sofortbelastung und Sofortimplantation von Professor Dr. M. Abboud (State University of New York Stony Brook, USA). Die patentierten Design-Komponenten wurden von Medentika in einem neuartigen Implantat integriert, das in einzigartiger Weise die Indikationen der angulierten Insertion inklusive All-on-4 abdeckt.

Publications

1. Rugova SH, Abboud M. Standardized Procedure for Implant Bed Preparation Testing. Int J Oral Maxillofac Implants, submitted 2016
2. Abboud M, Delgado-Ruiz RA, Kucine A, Rugova S, Balanta J, Calvo-Guirado JL. Multistepped Drill Design for Single-Stage Implant Site Preparation: Experimental Study in Type 2 Bone. Clin Implant Dent Relat Res. 2015 Oct;17 Suppl 2:e472-85. doi: 10.1111/cid.12273. Epub 2014 Sep 29.

Abstracts

1. Abboud M, Rugova S, Calvo-Guirado J. Bone reactions to functional load: Histological and radiographic evaluation. European Association of Implantology (EAO) 2015, Clin. Oral Impl. Res. 25 (Suppl. 10), 2015
2. Abboud M, Calvo-Guirado J.New tilted implant design: an experimental study in dogs. European Association of Implantology (EAO) 2014, Clin. Oral Impl. Res. 25 (Suppl. 10), 2014
3. Abboud M, Rugova S, Delgado-Ruiz R, Kucine A. The effect of simplifying the dental implant drilling sequence on bone trauma. European Association of Implantology (EAO) 2014, Clin. Oral Impl. Res. 25 (Suppl. 10), 2014
4. Rashford R, Luxenberg A, Abboud M. Fiducial marker for guided surgery systems. Academy of Osseointegration (AO), 28th Annual Meeting, March 5-7, 2014
5. Luxenberg A, Rashford R, Abboud M. An open drill guide system. Academy of Osseointegration (AO), 28th Annual MeetingMarch 5-7, 2014
6. Rugova SH, Delgado-Ruiz A, Kucine A, Abboud M. Evaluation of a new 1-step implant drill bit. Academy of Osseointegration (AO), 28th Annual Meeting, March 5-7, 2014
7. Abboud M, Steinberg M, Delgado-Ruiz R, Won A. Standardized primary implant stability with a new implant drill design. EAO Annual Meeting 2013, Dublin, Ireland

Katalog 2016